Empowerment

Wir alle blicken auf ein spannendes Jahr zurück, das uns alle herausgefordert hat!

Auch für Vineyard Empowerment gab es Veränderungen und Herausforderungen, die es zu meistern galt.

Unser Empowerment-Treffen Ende März mussten wir umstellen und haben dann aber in mehreren intensiven Zoom-Meetings erlebt, wie wir auch auf diese Weise gemeinsam weiterkommen und uns gegenseitig ermutigen können.

Es war wunderbar zu spüren, wie sich eine Gemeinsamkeit quasi wie ein roter Faden durch sämtliche Gespräche zog: Der Wunsch nach noch mehr Vernetzung und mehr Miteinander zwischen den Empowerment-Bereichen, AGs und Taskforces und ebenso mehr Verzahnung und Miteinander mit den Akteuren der Communities, Netzwerken und der lokalen Vineyards.

Verschiedene Gespräche haben seitdem bereichsübergreifend stattgefunden, erste gemeinsame Aktivitäten wurden besprochen und z. T. auch bereits realisiert – so ist die Vernetzung nicht nur ein frommer Wunsch geblieben.

Gerade in diesen besonderen Zeiten mit den Herausforderungen einer Pandemie, hat sich gezeigt, wie viel Kreativität und Energie aus den Bereiche fließen kann, wenn der Heilige Geist führt. Seminare, Schulungen & Austausch fanden online statt, Beziehungen konnten fortgesetzt, Inspiration freigesetzt werden.

Wir blicken deshalb dankbar und begeistert auf den Flow des letzten Jahres zurück und freuen uns zuversichtlich auf das, was Gott für uns in 2021 vorbereitet hat.

Die Bereiche, AG´s und Taskforces berichten nachfolgend einzeln zu dem, was sie bewegt und was geschieht, z. B. dass der Rollout von „Geistlichem Mentoring“ jetzt gerade beginnt, oder dass VY2Grow neu durchstartet, aber auch was sonst noch so los ist in der Bewegung in Sachen VLTsmart, Vintage, VLTextended, LeaderCare, der Gründung von „VinKids & Family“ als neuen Taskforce u.v.m.“ – es lohnt sich also genauer hinzuschauen!

Fülke Wagner & Rainhard Wedeleit

für das ganze Empowerment-Team

Zurück zu Newsletter