Missions

Welcome

Willkommen auf der Missions Site der Vineyard Bewegung Deutschland, Österreich, Schweiz. Auf diesen Seiten befinden sich Informationen und Möglichkeiten sich zu beteiligen und Teil unserer Missions Community zu werden. Diese Missions Community werden wir in den kommenden Jahren weiterentwickeln und stärken.

Gegenwärtig gibt es über 3500 Vineyards in 105 Ländern der Welt, die sich nach der Gründung der ersten Vineyard Bewegung, der Association of Vineyard Churches 1986 durch John Wimber in USA, entwickelt haben. Das kulturübergreifende Arbeiten in lokalen Vineyards und das Engagement in anderen Ländern ist in Vineyard weltweit sehr entwickelt. Wir verstehen uns in unserer länderübergreifenden Arbeit als Bewegung, die „Local Church Based Mission“ (LCBM = von der lokalen Vineyard zu einer lokalen Vineyard bzw. einem lokalen Projekt) betreibt. Als Bewegung unterstützen wir in diesem Zusammenhang auch wir so auch, dass sich neue Vineyard Bewegungen in anderen Ländern entwickeln.

Corona-Nothilfe für Vineyards in der Mehrheitswelt

Die ganze Welt ist vom Corona Virus und den Maßnahmen zu dessen Einschränkung betroffen. Wir haben dabei das Glück, in Ländern zu leben, die ein intaktes Gesundheitssystem und finanzielle Möglichkeiten haben, die Wirtschaft großzügig zu unterstützen. In vielen Ländern haben die Regierungen nicht die gleichen Möglichkeiten wie die westliche Welt. In den Ländern Afrikas lebt ein Großteil der Bevölkerung von der Hand in den Mund: sie verdienen ihr tägliches Brot mit Kleingewerbe und Kleinhandel.Die meisten Länder Afrikas haben zum Schutz der Bevölkerung Massnahmen getroffen, die die Bewegungsfreiheit der Menschen stark einschränkt. Vielerorts bedroht ein Ausgehverbot gleichzeitig die Existenzgrundlage der Menschen.

Vineyards in ihrer Existenz bedroht

Von diesen Maßnahmen und deren Auswirkungen sind viele unserer Brüder und Schwestern der Vineyards vor Ort betroffen. Wir erhalten zahlreiche Hilferufe mit teilweise dramatischen Notlagen. Viele Vineyards sind in ihrer Existenz bedroht. Es stehen viele Leitende vor dem Nichts, da sie weder ihren gewerblichen Tätigkeiten nachgehen noch von den lokalen Vineyards irgendeine Entschädigung erwarten können.

Verantwortung übernehmen

Als Mission-Engagierte in der Vineyard Bewegung D.A.CH. sehen wir die Gelegenheit und auch die Verantwortung, unsere Liebe zu unseren Brüdern und Schwestern in der Mehrheitswelt zu demonstrieren. Das betrifft sicherlich das Gebet, aber auch das großzügige Teilen unserer materiellen Mittel.

Schwerpunkte der Nothilfe

Wir konzentrieren uns in der Krise auf die Hilfe an Vineyards in der Mehrheitswelt:

    • Wir unterstützen Vineyards, die als Organisation in ihrer Existenz bedroht sind.
    • Wir unterstützen Leitende von Vineyards, die in ihrer Existenz bedroht sind.
    • Wir unterstützen besonders verletzliche Menschen in und um die Vineyards.

Art der Nothilfe

    • Überbrückung von Erwerbsausfällen von Leitenden
    • Kauf und Verteilung von Grundnahrungsmitteln
    • Kauf und Verteilung von Hygiene- und Schutzartikeln
    • Unterstützung in der Bezahlung von ausstehenden Mietkosten

Unsere Partner

In Deutschland arbeiten wir mit der NGO Logos Global Vision zusammen. Hier kannst du für diese Aktion Spenden.

In der Schweiz sammeln wir über die Vineyard Bern. Hier kannst du für diese Aktion Spenden.

 

Kontakt

Martin Bühlmann
Vineyard Berlin
E-Mail: martin.buehlmann@vineyard-dach.net

Matthias Bühlmann
Vineyard Bern
E-Mail: matthias.buehlmann@vineyard-bern.ch

Antonia Bühlmann
Vineyard Bern
E-Mail: antonia.buehlmann@vineyard-bern.ch

David Rhoton
Vineyard Castelldefels
E-Mail: DRhoton@vinyacastelldefels.com

Andreas Ziehr
Vineyard Würzburg
E-Mail: andreas.ziehr@vineyard-wuerzburg.de

Matthias & Carolene Floreck
Vineyard Berlin
E-Mail: m.floreck@me.com

Card image cap
Gott ist ein missionaler Gott

Card image cap
Kurzeinsätze

Card image cap
Missionspartnerschaft

Card image cap
Das Team